bet365 UK

wordpress joomla template

Dimitar Boyukliiski

Er wurde am 7. September 1943 in Sofia in der Familie des Künstlers Cyril Bouyuklyiski und Nevena Georgieva geboren. Im Zeitraum 1957-1962 wird das Studium an der Kunsthochschule in Sofia 1964-1969 mit Professor Ilia Petrov Malerei an der Kunstakademie in Sofia. Im Jahr 1973 heiratete er die Künstlerin Maya BUYUKLIISKI von denen später zwei Kinder hatte. 1970 Arbeit “Family”, die in der Ausstellung von Künstlern Sofia teilgenommen wird von Kritikern als einer der besten angemerkt 1971 Komposition “Summer” in dem er seine Suche in der nackt 1974 schuf das Gemälde “Stillleben”, die von Kritikern als “ein Modell für die Zukunft sucht” definiert 1975 Erster Preis des Ausschusses für Jugend und Sport der Vierten National Youth Ausstellung für “hockey” 1976 Dritter Preis der Union der bulgarischen Künstler Wettbewerb in nude für das Gemälde “Nude” 1977 Annual Award für Literatur und Kunst für “Celebration” 1978 Erste Einzelausstellung in der Galerie “Rakowski” 125 – Sofia im September – Ausstellung in “Desa”, Warsaw, Poland, 29 und November – 4. Dezember – Teilnahme an Internationaler Kunstmarkt, Düsseldorf, Deutschland; Auszeichnung Union der bulgarischen Künstler für die Gesamtleistung des Fünften National Youth Ausstellung 1979 Juni 30 bis 30 September – Teilnahme an der “XI Festival International de Peinture” Cannes-sur-Mer, Frankreich Juli 1980 – präsentieren ihre Werke auf der jährlichen internationalen Wettbewerb der Academia Internationale De L’Arte Moderna, Rom, Italien. Second Prize “Meduza Aurea” von einer internationalen Jury, sind seine Bilder in der “Galerie Paige”, Dallas, USA, und Galerie “Mocoon”, Amsterdam, The Netherlands angezeigt 1981 20. Oktober – 6. November – Michi in repräsentativen Ausstellung “Zeitgenössische bulgarische Kunst” teilnehmen in der Royal Festival Hall, London, Great Britain ¬, 12. Mai – 5. Juni – seine Werke sind in der Ausstellung “Zeitgenössische bulgarische Kunst” in der gezeigt inbegriffen Stadt Stuttgart, Deutschland, und in der Galerie “Van Helland”, Stockholm, Schweden 1982 23. Juni – 25. Juli – beteiligt sich an der Ausstellung “Paintings, Prints und kleine Skulpturen aus Bulgarien” bei Gallerie der Künstler, München, Deutschland 1984 20. – 23. Januar – die Teilnahme an der “International Contemporary Art Fair” in der Barbican Art Centre, London, UK Mai – in der Ausstellung “Zeitgenössische bulgarische Kunst” in Lissabon, Portugal präsentiert; Einzelausstellung im September “Balabanov House”, Plovdiv und 18 bis 31 Oktober – seine Werke sind in der Ausstellung “Moderne Bulgarian Artists ‘Gallery in” De Nieuve Kerk “, Amsterdam, die Niederlande, die Teilnahme an” Interart “, Poznan, Polen, den ersten Preis für ein Kunstwerk Wahlen Thema enthalten des Ausschusses für Kultur und der Union der bulgarischen Künstler Dezember 1985 – Einzelausstellung in der Galerie “Rakowski” 133 Sofia 1986 19. Februar – 16. März – beteiligt sich an der Ausstellung “Zeitgenössische bulgarische Malerei” in “National Gallery of Modern Art”, New Delhi, Indien, in einer Galerie “Eoniki Pina Kookhk” vorgestellt, Athen, Griechenland, in “Galerie Vaclava Spaly “, Prag, der Tschechoslowakei, in” Galerie Cypriana Majernika “, Bratislava, Tschechoslowakei und beteiligte sich an der Ausstellung” Zeitgenössische bulgarische Kunst “im” Centro Cultural del Conde Duque “, Madrid, Spanien, und der Ausstellung” 5 +5 bulgarischen Maler und Zeitpläne “in” International Images Ltd “Brunswick, OH, PA, USA 1987 wurden seine Arbeiten im Januar in der Galerie “Towo Art”, Tokyo, Japan, und im Februar gezeigt “Foiles Gallery”, London, UK im September – eine Einzelausstellung im “International Images Ltd”, Brunswick, OH, PA, USA; nahm an Gruppenausstellungen in “Firebird Gallery”, Alexandria, VA, USA; Glass Growers Gallery “, Irie, Pennsylvania, USA;” Roerich Museum “, New York, USA; Auftritt in einer Reihe” Interart “, Poznan, Polen April 1988 – Einzelausstellung in der “Standard Chartered Bank”, Lusaka, Sambia, die Teilnahme an einer gemeinsamen Ausstellung in “Von Brahler Gallery”, Alexandria, Virginia, USA, die Teilnahme an “Interart”, Poznan, Polen 1989 und 30. März – 2. April – Teilnahme an “, Internationale Messe für zeitgenössische Kunst” und “Olympia”, London, UK 26. Oktober – die Teilnahme und den Erwerb von “Composition II” bei Sotheby-Auktion 22. Februar 1990 – Beteiligung und Käufe von “Composition I” von Sotheby-Auktion März 1991 – Einzelausstellung “Vandergeeten Art Gallery”, Antver ¬ Ausmaß, Belgien Preis für Malerei im Rathaus Boshut, Belgien 1992 Mai-Juni – Einzelausstellung in der Galerie “Willeirs”, Amsterdam, The Netherlands

Online Galerie

 

The best bonus by bet365 Ελλάδα 100% for new user.

Full Joomla 3.0 Theme free theme.